Lade Veranstaltungen

Die Pflege eines Angehörigen ist immer eine Herausforderung, besonders für Berufstätige. Tritt ein Pflegefall ein, gibt es viele Fragen und Unsicherheiten.

Als Pflegelotse sind Sie Ansprechpartner im Betrieb für Vereinbarkeitsfragen im Bereich Pflege und Beruf und sensibilisieren für das Thema. Sie fungieren als Lotse sowohl für Beschäftigte als auch für Führungskräfte, die Unterstützung für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter suchen.

Durch ihre Weiterbildung sind betriebliche Pflegelotsen in der Lage, die kollegiale Erstberatung im Unternehmen zu übernehmen.

Inhalte:

  • Innerbetriebliche und gesetzliche Möglichkeiten im Bereich Vereinbarkeit von Pflege und Beruf
  • Die besondere Lebenssituation von pflegenden Angehörigen o Ambulante und stationäre Unterstützungs- und
    Betreuungsmöglichkeiten für hilfe- und pflegebedürftige Menschen
  • Finanzierung von Pflege, insbesondere Pflegeversicherung und Sozialhilfe
  • Rechtliche Vertretung, Betreuungsrecht, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
  • Besonderheiten bei der Hilfe für Menschen mit Demenz
  • Wohnungsanpassung und Hilfsmittel
  • Pflegezeit- und Familienpflegezeitgesetz

Dozent: FachberaterInnen aus dem Bereich Homecare/Eldercare, pme Familienservice

Methoden: Fachlicher Input (Vortrag), Film, Experteninterviews, moderierter Austausch und Diskussion

Teilnehmerzahl: mind. 5, max. 8 Personen

Preis: pro Teilnehmer/Teilnehmerin 499 Euro zzgl. gesetzt. Mehrwertsteuer (inkl. Teilnahmebestätigung und Schulungsmaterial)

Anmeldung: per E-Mail an christin.landsberger@familienservice.de oder Tel.: 0711-91291728

Anmeldeschluss: 08.06.2021


Datum / Uhrzeit: 22.06.2021 je von 09.00 bis 17.00 Uhr

Ort: Stuttgart